Schulhund Luna

Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Klippert integriert aktuell ein neues Angebot in ihre Arbeit. Im Rahmen der tiergestützten Pädagogik bildet sie die Beagle-Hündin Luna zum Schulhund aus. Während der Ausbildung (voraussichtlich dieses Schuljahr) wird Luna die Schultage im Büro verbringen und den Kindern nur ggf. auf den Fluren begegnen. Nach der Ausbildung wird Frau Klippert mit Luna folgende Schwerpunkte anbieten:

  • Tiergestütze Freizeitangebote (Pausen- und Ganztagsangebote)
  • Tiergestütze Präventionsangebote (Sozialtraining)
  • Einzel- und Gruppenpädagogische Angebote
  • Hospitation in den Schulklassen
  • Tiergestützte Beratung

Ziel der tiergestützten Schulsozialarbeit ist es, die positive Gestaltung der Lebens- und Lernbedingungen der Schüler und Schülerinnen zu unterstützen.

Sollten Sie Fragen oder Bedenken im Hinblick auf den Einsatz des Schulhundes haben, kontaktieren Sie Frau Klippert gerne per Telefon, E-Mail oder auch persönlich in ihrem Büro.

Rechtliches

Datenschutz

Impressum

error: Hinweis: Inhalt ist geschützt !!