Unsere Schule

Grundschule Cappeln

Die Gemeinde Cappeln liegt im südlichen Teil des Landkreises Cloppenburg und hat derzeit eine Gesamteinwohnerzahl von rd. 7000 Einwohnern. Cappeln und seine Umgebung sind ländlich geprägt und es gibt wenig Industrie. Mehrere kleinere und mittelständische Betriebe haben sich etabliert.

Die selbstständige Grundschule Cappeln ging 1975 aus dem ehemaligen Schulzentrum Cappeln hervor und ist die größere der beiden Grundschulen in der Gemeinde. Zu unserem Einzugsgebiet gehören neben dem Ort auch die Gemeindeteile Bokel, Tenstedt, Mintewede, Nordenbrock und Schwichteler.

Die Kinder aus den übrigen Gemeindeteilen besuchen die Grundschule Sevelten/Elsten. Wir sind eine verlässliche Grundschule. Die Kernzeit des Unterrichts ist von 7.45 Uhr bis 12.45 Uhr. Im Anschluss finden AGs und die Hausaufgabenbetreuung statt.

Das Schulgebäude besteht aus 8 Klassenräumen und einem Raum im Dachgeschoss, der als Schulkindergarten eingerichtet wurde. Im Hauptgebäude befinden sich auch die Verwaltung, der Computerraum, der Lehrerarbeitsraum und das Lehrerzimmer. Im sog. Neubautrakt befinden sich weitere 3 Klassenräume. Die Pausenhalle im Hauptgebäude ist mit einer kleinen Bühne ausgestattet und wird vielfältig genutzt.

Direkt an der Grundschule liegt die Oberschule Cappeln. Dort befinden sich unser Musikraum und die Schulbibliothek.

Für den Sportunterricht nutzen wir die nahe gelegene Sporthalle und die Sportplätze der Gemeinde. Der Schwimmunterricht findet in Stapelfeld statt.

Der Außenbereich unserer Schule umfasst mehrere Schulhofbereiche. Ein großer asphaltierter Schulinnenhof dient als Spielfläche. Auf dem weiteren Schulhofbereich liegt ein Spielplatz, eingebettet in eine Sandspielfläche. Hinter diesem Spielplatz befindet sich eine für die Schüler zum Teil nutzbare Spielwiese. Ein weiterer Teil des Schulgeländes, den die Kinder z.B. zum Fußballspielen nutzen, ist der Sportplatz neben der Sporthalle.

error: Hinweis: Inhalt ist geschützt !!